BAScloud Partnerschaft mit DiConnex

DiConneX und ProFM gehen Partnerschaft ein: Mit virtuellen Zwillingen Gebäudedaten sichtbar machen 

Groß-Bieberau, 06.09.2022. In Zeiten, in denen digitale Daten analoge überbieten und die Vernetzung an erster Stelle steht, sind Lösungen gefragt, die die Vielzahl an vorhandenen Gebäudeinformationen optimal zusammenführen und aufbereiten. Mit unserer innovativen Lösung BAScloud bieten wir eine sichere Plattform, die genau das kann. Um die abstrakten Zahlen und Details für Betreiber noch greifbarer zu machen, starten wir eine Partnerschaft mit DiConneX GmbH: Gemeinsam erstellen wir virtuelle Zwillinge von Gebäuden. 

Kooperation schafft Mehrwert für die Bewirtschaftung

Die BAScloud bietet eine sichere Plattform zur Speicherung und Vernetzung von Gebäudeinformationen. Mit ihr erfassen, bereinigen und nutzen Betreiber von Liegenschaften oder Immobilien sämtliche anfallende Daten. Da das Produkt selbst aber keine Oberfläche aufweist, braucht es eine Anwendung, die die Anwendung für Kunden noch einfacher macht.

„Immobilien, die mit der BAScloud verbunden sind, haben künftig einen echten digitalen Zwilling. In DiConneX haben wir hierfür einen perfekten Komplementärpartner gefunden. Ihre Lösung schafft ein virtuelles Ebenbild einer Liegenschaft“, sagt Stefan Schaffner, Geschäftsführer der ProFM. „Um den Live-Zustand des Gebäudes abzubilden, steuern wir mit der BAScloud alle erfassten Daten bei. Für den Kunden bietet unsere Verbindung eine Möglichkeit, sämtlich Vorgänge greifbar zu machen und so auch das Gebäudemanagement zu optimieren. So können sich die Fachverantwortlichen auch virtuell durch das Gebäudeabbild bewegen.“

Die Technik dahinter

Für die Visualisierung erstellt unser Partner DiConneX in kürzester Zeit ein 3D-Abbild – in Kombination aus 3D-Punktwolken und 360°-Bildern – mit moderner Technologie. Das so entstehende digitale Abbild eines Gebäudes bietet eine intuitive grafische Benutzeroberfläche für den digitalen Zwilling in der DiConneX-Plattform. 

„Am Bildschirm laufen die Fachverantwortlichen durch ihr Gebäude und können durch den Klick auf ein Objekt sämtliche zugehörige Daten und Informationen abrufen. Dazu zählen statische Daten, Live-Daten und Mitarbeiterwissen. Und nun auch Informationen aus der BAScloud“, erklärt Jörg Jungedeitering, Gründer und Geschäftsführer der DiConneX GmbH.

Der virtuelle Zwilling verfolgt ein klares Ziel: Er stellt einen Single Point of Truth dar. Das heißt, mittels einer einzigen Quelle können Immobilienverantwortliche Klarheit über Ihre Gebäude erhalten und das Qualitätsmanagement auf eine nächste Stufe heben.

Sie möchten einen digitalen Zwilling für Ihr Gebäude erstellen und alle relevanten Daten für weiterführende Services nutzbar machen? Dann sollten wir uns schnell kennenlernen.
Jetzt einen Termin vereinbaren!

ProFM Facility & Project Management GmbH
Marktstraße 47-49
64401 Groß-Bieberau

Telefon (06162) 80041-0
Telefax (06162) 800444